Die Bibliothek

Die Bibliothek

Die Stadtbibliothek Schriesheim ist für alle Bevölkerungsgruppen zugänglich.

Besuchern, die Bücher und andere Medien zur Aus- und Weiterbildung, zur Information und Freizeitgestaltung suchen, steht ein Angebot von momentan 29.000 Medien zur Verfügung.

Desweiteren steht Ihnen auch unsere virtuelle Zweigstelle unter: www.metropolbib.de zur Verfügung! Dort gibt es momentan über 29.000 "Onlinemedien" auszuleihen!

files/stadtbibliothek/symbole/Lesen/Lesender1.gif

Zugang zu den Brockhaus Nachschlagewerken HIER klicken!

BROCKHAUS geht online in der Stadtbibliothek Schriesheim!

Ab sofort können Sie mit einem gültigen Bibliotheksausweis der Stadtbibliothek Schriesheim die Brockhaus Online-Nachschlagewerke nutzen. Sie können von zuhause aus, jederzeit und mit jedem Endgerät auf die Inhalte zugreifen.

Mehr Infos dazu HIER!

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

 

12.04.2021

 

 

Kopp, Ursula:
Die schönsten Pflanzen, die wenig Wasser brauchen für Garten, Balkon und Terrasse : 66 trockenverträgliche Stauden, Sträucher, Gräser und Blumen, die heiße Sommer garantiert überleben / Ursula Kopp. - 1. Aufl. - München : Bassermann, 2020. - 107 S. : zahlr. Ill., Fotos
ISBN 978-3-8094-4092-5 fest geb.: EUR 9.99

Hilfe für verzweifelte Gärtner: Auch in heißen Sommern können Garten, Balkon und Terrasse ohne viel Gießaufwand grüne Oasen bleiben. Es gibt zahlreiche Pflanzen mit wenig Wasserbedarf, die eine längere Durststrecke problemlos überstehen oder die unter diesen Bedingungen ihre Pracht erst entfalten. Die Gartenexpertin Ursula Kopp informiert über den Pflegebedarf der Pflanzen, zeigt Beispiele für Trockengärten und porträtiert über 60 der schönsten, meist auch bienenfreundlichen Spezialisten für heiße und trockene Standorte - von der Fetthenne über Lavendel bis hin zum Sonnenhut.

Schlagworte: Garten <Gestaltung, Blumengarten> ; Garten <Pflanzen> ; Garten <Gestaltung, Terrassen> ; Balkon <Gestaltung> ; Balkon <Pflanzen> ; Terrassen <Gestaltung> ; Gartenpflanzen

(Xbo 320)

2 Tage vor Ablauf ihrer Leihfrist senden wir Ihnen eine Erinnerungsmail zu.

Wenn Sie diesen Service nutzen möchten, teilen Sie uns bitte bei Ihrem nächsten Bibliotheksbesuch ihre E-Mail-Adresse mit. 

(Diese Mails sind ein kostenloser Extra-Service und daher nicht rechtlich bindend. Wir übernehmen keine Garantie für die rechtzeitige Erinnerung über sämtliche von Ihnen entliehenen Medien. Sie müssen Medien also auch dann pünktlich zum Leihfristende zurückgeben, wenn Sie (z.B. aufgrund technischer Störungen, Spam-Filter-Einstellungen, etc.) keine „Erinnerungs-Mail" von uns erhalten.)